Unternehmen / Lesezeit: ~ 1 Min.

Women@Freight: Lisette Nap

In der Serie „Women@Freight“ stellen wir Frauen aus allen Bereichen unseres Unternehmens vor. Dieses Mal: Lisette Nap, Managing Director aus den Niederlanden.

Name: Lisette Nap
Land: Niederlande
Position: Managing Director
Bei Freight seit: 1. Juli 2023
Hobbys: Zeit mit den Enkelkindern verbringen, singen, Workshops
leiten, Bootfahren

Wie hat deine Karriere bei Freight begonnen?

Ich habe im Februar 2020 als DGF Global Vice President, Sales Transformation & Governance bei DHL angefangen. Mit unserem kleinen Team haben wir einige wirkungsvolle Projekte umgesetzt. Nach drei Jahren in dieser Position war ich bereit für neue Herausforderungen und habe Gespräche mit verschiedenen Divisionen und Stakeholdern innerhalb von DHL Group geführt. Meine Wahl fiel auf DHL Freight, weil ich die Möglichkeit bekommen habe, meinen Traumjob zu machen: Managing Director. Eine Rolle, auf die ich seit Jahren hingearbeitet habe und in die ich meine mehr als 20 Jahre Erfahrung einbringen kann.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Meine Hauptaufgabe besteht darin, eine dynamische und zukunftsorientierte Einstellung zu fördern, damit wir alle unser Bestes geben und einen erstklassigen Service anbieten können. Ich möchte eine starke Kundenorientierung verankern. Dazu umfasst mein Arbeitstag Problemlösung, Coaching, Kundeninteraktionen, strategische Marktpositionierung, Umsetzung von Umweltinitiativen, Budgetverwaltung und Kommunikation von Wachstumsstrategien. Ich sorge für effiziente Abläufe und die Einhaltung aller Vorschriften. Außerdem möchte ich ein vertrauensvolles Umfeld schaffen, in dem wir uns als Team kontinuierlich verbessern.

Women@Freight Lisette Nap

Was schätzt du besonders an deinem Team?

Das niederländische Freight-Team hat mehr als 330 Beschäftigte, die mit ihrem vielfältigen Mix aus Kulturen und Persönlichkeiten für ein inspirierendes Arbeitsumfeld sorgen.

Das Team hat in den vergangenen Jahren einige schwierige Situationen gemeistert und ist als „EIN Team“ gestärkt daraus hervorgegangen. Ich würde es als erfahren, anpackend, widerstandsfähig und hochmotiviert beschreiben.

Welchen Rat würdest du Frauen geben, die bei Freight arbeiten wollen?

Allen, die bereit für den nächsten Karriereschritt sind, würde ich Folgendes sagen: Erweitert euer Netzwerk und macht Gebrauch von euren Kontakten. Erkennt und nutzt Chancen. Unterschätzt nicht eure Fähigkeit, in einer Rolle zu wachsen und euch weiterzuentwickeln. Und schließlich gilt, wie so häufig im Leben: Packt es einfach an!

Sie wollen noch mehr über dieses Thema erfahren?

Die Autoren unseres Artikels stehen Ihnen gerne für Ihre Rückfragen bereit. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir steigen gemeinsam mit Ihnen tiefer in das Thema ein.

Ähnliche Artikel

Unternehmen

Auf dem Boden bleiben

Über Land nach Asien – neue Routen für den Handel mit Übersee.

27. September 2016 / Lesezeit: ~ 1 Min.
Unternehmen

DHL Freight ist 2022 wieder Top Employer

Wir sind ausgezeichnet worden! Das Top Employers Institute bewertet DHL Freight zum dritten Mal in Folge auch 2022 als Top-Arbeitgeber ...

1. Februar 2022 / Lesezeit: ~ 2 Min.