Unternehmen / Lesezeit: ~ 1 Min.

DHL eröffnet neues Terminal in Erlensee

v.l.n.r.: Tim Scharwath, CEO DHL Global Forwarding, Freight, Uwe Brinks, CEO DHL Freight, Thorsten Stolz, Landrat Main-Kinzig Kreis, Gero Schiffelmann, Mitglied der Geschäftsführung DHL Freight Deutschland, Stefan Erb, Bürgermeister Erlensee, Sylvia Braun, Bürgermeisterin Bruchköbel, Götz Hanningsmann, Standortleiter DHL Freight Erlensee, Thomas Vogel, CEO DHL Freight DACH.

Heute feiert unser neues Terminal in Erlensee Eröffnung: Als Reaktion auf die steigende Nachfrage im Straßentransport kümmern sich ab heute rund 260 Mitarbeiter am neuen und modernen Standort im Raum Frankfurt am Main um Stückgut und Komplettladungen, um die Effizienz, sowie die Qualität unserer Dienstleistungen im europäischen Landverkehrsnetz weiter zu steigern.

Auf rund 82.840 m2 ist ein Terminal nach modernsten Bau- und Umweltstandards im Sinne der Sustainability Roadmap der Deutsche Post DHL Group entstanden. Die Dächer des Lagers und des Pförtnergebäudes, eine Fläche von 11.300 m2, haben wir begrünt – und auf der großen Dachfläche des Crossdock-Terminals eine Photovoltaikanlage mit bis zu 1 MWp (Megawatt peak) installiert.

Neben dem 12.000 m2 großen Crossdock-Terminal verfügt die neue Umschlaganlage außerdem über ein 10.500 m2 großes Lager für Spezialchemie und allgemeine Produktionsstoffe, sowie 3.800 m2 an Büroflächen. Besonderes Highlight: Für letztere haben wir den denkmalgeschützten Tower des ehemaligen Fliegerhorstes aufwendig saniert, um künftig von hier aus die Geschicke des Terminals zu leiten.

Die Nachfrage nach Straßentransport und maßgeschneiderten Logistik-Dienstleistungen erfordert, dass wir unser Netzwerk stetig vergrößern. Mit dem neuen Standort in Erlensee als wichtigen Knotenpunkt im Raum Frankfurt am Main konnten wir unsere Kapazitäten optimal erweitern und somit unseren Kunden bessere Lösungen bieten. Gleichzeitig sind wir stolz darauf, ein so modernes und nachhaltiges Logistikzentrum betreiben zu können.

Thomas Vogel CEO DHL Freight DACH

Für den CO2-freien Nahverkehr am Standort sind hier künftig zwei vollelektrische Volvo-Trucks im Einsatz – eine weitere Maßnahme, um die Abholung und Zustellung von Waren für unsere Kunden so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Für mehr Informationen zum neuen Standort und zur Eröffnung lesen Sie alle Details in unserer Pressemitteilung.

Sie wollen noch mehr über dieses Thema erfahren?

Die Autoren unseres Artikels stehen Ihnen gerne für Ihre Rückfragen bereit. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir steigen gemeinsam mit Ihnen tiefer in das Thema ein.

Ähnliche Artikel

Unternehmen

Was bisher geschah...

Jetzt downloaden: Die neue Printausgabe der DHL Freight Connections fasst die wichtigsten Artikel der vergangenen zwei Quartale zusammen.

28. Juni 2018 / Lesezeit: ~ 0 Min.
Unternehmen

Qualität mit Brief und Siegel

Ein deutlich sichtbares Zeichen für höchste Qualität und Umweltstandards: DHL Freight hat für sein globales Managementsystem die Zertifizierung nach ISO-Normen durch die DEKRA erhalten. Die ersten 88 Standorte sind auditiert, der Rest folgt bis 2020.

13. Dezember 2018 / Lesezeit: ~ 2 Min.
Unternehmen

Auf Wasserstraßen durch die Stadt

DHL Freight Schweden lässt den kombinierten städtischen Gütertransport jetzt zu Wasser. Die Beteiligung an einem Pilotprojekt im Bezirk Lindholmen, Göteborg macht es möglich.

24. September 2017 / Lesezeit: ~ 1 Min.