Unternehmen

Ära der Logistik: Innovationen und Digitalisierung für das E-Commerce-Zeitalter

Beim DHL Logistik & Supply Chain Summit wurde diskutiert, evaluiert, und vor allem wurden viele spannende Insights geteilt. Von E-Commerce über COVID-19 – die Logistik boomt. Die klügsten Köpfe teilten nun ihr Know-how und beschrieben, welche Impulse jetzt gesetzt werden müssen und was die Lösungen für Probleme von morgen sein können.  

Die Digitalisierung der Logistik ist der Schlüssel zur top Performance

Als digitales 24-Stunden-Event rückte der DHL Logistics & Supply Chain Summit im Juni die Digitalisierung der Logistik in den Fokus. Das weltweit stattfindende, hochkarätig besetzte Event zog knapp 8.000 Teilnehmende in seinen Bann. Unter dem Motto: „The Era of Logistics“ wurden aktuelle Trends und Faktoren betrachtet, die die Branche beeinflussen.

Knapp 8.000 Teilnehmende, ein 24-Stunden-Live-Event rund um den Globus: Mit dem DHL Logistics & Supply Chain Summit setzte DHL neue Maßstäbe für digitale Events zu Innovationen in der Logistik.
Knapp 8.000 Teilnehmende, ein 24-Stunden-Live-Event rund um den Globus: Mit dem DHL Logistics & Supply Chain Summit setzte DHL neue Maßstäbe für digitale Events zu Innovationen in der Logistik.

Frank Appel, CEO Deutsche Post DPDHL Group, schilderte in seiner Eröffnungsrede, wie stark sich das Tempo der Digitalisierung erhöhe. Mehr noch: Künstliche Intelligenz transformiere ganze Branchen. Und der boomende E-Commerce sei kein purer Pandemie-Effekt, im Gegenteil: „Der E-Commerce wird im B2B-Sektor noch weiter an Bedeutung gewinnen“, betonte er.

Auch nach dem Ende der Pandemie wird der E-Commerce sein Wachstum sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich fortsetzen. Wir weisen unsere Kunden darauf hin, E-Commerce-Konzepte zu entwickeln, falls sie das bisher noch nicht getan haben.“Frank Appel


Frank Appel, CEO Deutsche Post DHL Group

Der E-Commerce verlangt flexible, skalierbare Digitalisierung

Die DPDHL Group sieht sich exzellent für den E-Commerce aufgestellt.

  • Der Konzern verfügt über Kapazitäten, um jedes Kundensegment zu bedienen.
  • Er konzentriert sich darauf, ein optimales Kundenerlebnis zu schaffen.
  • Die DPDHL Group schafft nahtlose Übergänge – vom ersten Bestellklick bis zur letzten Meile.
  • Eine zukunftsfähige digitale Infrastruktur wird gewährleistet.

Ob es um Komfort, mehr Transparenz in der Lieferkette, Entlastung im Tagesgeschäft oder mehr Tempo durch Prozessinnovationen geht: Der DPDHL Konzern investiert in Neuerungen und präsentiert sich damit seinen Kundinnen und Kunden als vorausschauender Partner.

  • So weitete DPDHL die integrierte Onlineplattform für See- und Luftfrachtkunden „myDHLi“ kürzlich auch auf die Straßenfracht aus. Das überaus erfolgreiche digitale Angebot glänzt zudem mit zusätzlichen Funktionen. Das Portal ist nutzerfreundlich, komplett individuell gestaltbar und erlaubt beispiellose Transparenz.
  • Logistikroboter in Lagern entlasten die Teams und verbessern die Abläufe. Die stillen Helfer tragen dazu bei, dass die Intralogistik des Konzerns auf Topniveau liegt – die Kundinnen und Kunden profitieren von mehr Tempo und Effizienz.

Auch die Transformation von Lieferketten war ein zentrales Thema des DHL Logistics & Supply Chain Summits:

Katja BuschDie Bedeutung der Logistik für den Erfolg von Organisationen und Unternehmen in aller Welt kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Das hat sich in der COVID-19-Pandemie ganz klar gezeigt.

Katja Busch, CCO DHL und Head of DHL Customer Solutions & Innovation

Der Konzern überzeugte in der weltweiten Gesundheitskrise mit Kompetenz und Kapazitäten in der Impfstofflogistik. Dies umfasste zum Beispiel:

  • Das Transportieren unterschiedlicher Vakzine in nie dagewesenen Mengen
  • Weltweite Belieferung
  • Das Einhalten einer sensiblen Kühlkette mit extremen Temperaturen
  • Echtzeitverfolgung

Über 9.000 Expertinnen und Experten sind in dem spezialisierten globalen Netzwerk von DHL tätig, damit unter anderem Pharmaunternehmen, medizinische Gerätehersteller, Forschungseinrichtungen und Krankenhäuser per Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette miteinander vernetzt werden.

Das DHL Portfolio für diesen Sektor umfasst beispielsweise mehr als 150 Pharmaunternehmen, 160 Good-Distrbution-Practice-zertifizierte Lager, 15 Good-Manufacturing-Practice-zertifizierte Standorte, 135 medizinische Expressstandorte sowie ein internationales Expressnetzwerk für die termingenaue Zustellung in 220 Ländern und Territorien.

Fragile Lieferketten, Klimawandel: Weitere Innovationen sind gefragt

Nicht nur die Pandemie beeinflusst aktuell bewährte Lieferketten. Wie der DHL Logistics & Supply Chain Summit zeigte, ist die „Ära der Logistik“ von weiteren Megatrends geprägt, beispielsweise:

  • Handelskonflikte und deren Auswirkungen auf Transportketten
  • Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels, die die Logistik nachhaltig und langfristig verändern werden

Die DPDHL Group hat daher ihren Fahrplan zur Dekarbonisierung beschleunigt. Sie investiert sieben Milliarden Euro in klimaneutrale Logistik bis 2030.

Mehr Nachhaltigkeit in der Straßenfracht: Ziele, Pläne, Lösungen

Auch für DHL Freight stehen Nachhaltigkeit und Emissionsminderung oben auf der Agenda. „Dies wird unter anderem durch die Umsetzung unserer Truck Technology Roadmap erfolgen“, sagt Uwe Brinks, CEO von DHL Freight. Die Schwerpunkte:

  • Das effiziente Zusammenspiel von Straße und Schiene für eine ökologisch nachhaltigere Lieferkette
  • Die Implementierung der Antriebstechnologie Bio-LNG
  • Langfristige Umrüstung auf nachhaltige Kraftstoffe wie Wasserstoff- und/oder Elektroantrieb für Lkw

Auf diese Weise möchte DHL Freight bis 2030 rund 1,2 Millionen Tonnen CO2 einsparen und bis 2050 das Nullemissionsziel erreichen.

Der Summit zeigte neue Perspektiven für Innovationen in der Logistik auf

Opinionleader, Spokespersons der Logistik und weitere Größen der Wirtschaft gaben auf dem DHL Logistics & Supply Chain Summit spannende Impulse. Aus den Innovation Centers Bonn, Singapur und Chicago beleuchteten sie gemeinsam die Herausforderungen und Chancen des E-Commerce-Zeitalters. Die Highlights der Veranstaltung sehen Sie hier im Video:

Innovationen in der Logistik:

MyDHLi: maximaler Komfort für unsere Kundinnen und Kunden

Darum boomen Roboter in der Logistik

Terminal for the Future: Das ist keine Science Fiction

Digitalisierung und Corona: Jetzt erst recht!

So schaffen wir mehr Nachhaltigkeit in der Straßenfracht

Grüne Logistik: Diese Lösungen bietet DHL Freight seiner Kundschaft

Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen