Unternehmen / Lesezeit: ~ 2 Min.

49 Jahre bei DHL Freight

Terminal Geschichte Früher Heute

1974 hat José Luis de Dios bei Danzas angefangen. Nach der Übernahme durch DHL Freight sammelte er Erfahrungen in verschiedenen Positionen und leitete seit Juni 2007 das Terminal in Madrid. Jetzt ist es Zeit, Abschied zu nehmen.

José Luis de Dios, Jahrgang 1958, begann seine Karriere im Luftfrachtbereich und war dann Sachbearbeiter im Bereich Straßenfracht. Später übernahm er die Position des Head of Road Transport and Warehouse Manager und wurde schließlich Terminal Manager in Madrid.

José Luis, welchen Tag bei DHL Freight wirst du nie vergessen?

Nach 49 Jahren im Unternehmen ist es schwierig, ein einziges Erlebnis auszuwählen. Ich könnte den Tag nennen, als das Central Office mir das Management des Lagers Madrid Coslada übertrug. Im Jahr 2000 wurde nämlich ein neues Terminal eingeweiht, das die Lager mehrerer Unternehmensbereiche unter einem Dach vereinte.

Das war eine echte Herausforderung und brachte große zusätzliche Verantwortung mit sich. Diese Rolle hat mich über Jahre hinweg geprägt.

Personen altes Bild Terminal DHLPersonengruppe Terminal modernPersonengruppe Terminal modern

Wie sehen deine Zukunftspläne aus?

Im Berufs- und Privatleben durchläuft man verschiedene Lebensphasen – von der Kindheit, über die Jugend bis ins reife Erwachsenenalter. Kindheit und Jugend sind mehr durch persönliche Erfahrungen geprägt, kommt später die Arbeit hinzu, wächst man daran und wird reifer.

Jetzt schlage ich ein neues Kapitel auf und kehre sozusagen zum natürlichen Lebenszyklus zurück. Das lässt mir Zeit, Aktivitäten wieder aufzunehmen, die ich seit meiner Jugend aus Zeitmangel vernachlässigt habe. Ich werde meine Zeit mit Hobbys, meiner Familie, Reisen und Sport verbringen und das Leben mit einer guten Dosis „Dolce far niente“ genießen. Mit anderen Worten, meine Familie erwartet mich.

Wir möchten als gesamtes DHL Freight Team unseren Dank für deine 49 Jahre leidenschaftlicher Arbeit aussprechen. Wir sind stolz darauf, dich ein halbes Jahrhundert als berufliches Zuhause begleitet haben zu dürfen und wünschen dir einen erholsamen, wohlverdienten Ruhestand!

José ist aus vielen Gründen ein ganz besonderer Mensch. Vor allem, weil er mir die Möglichkeit gab, vor fast 15 Jahren Teil des Unternehmens zu werden. Er war mein erster Vorgesetzter und ich denke sehr gerne an diese Zeit zurück.

Rubén Gavela Managing Director DHL Freight Iberia

Sie wollen noch mehr über dieses Thema erfahren?

Die Autoren unseres Artikels stehen Ihnen gerne für Ihre Rückfragen bereit. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir steigen gemeinsam mit Ihnen tiefer in das Thema ein.

Ähnliche Artikel

Unternehmen

Aktiv im Zentrum Europas

Polen investiert massiv in seine Verkehrsinfrastruktur und wird sich damit im Logistics Performance Index weiter nach oben arbeiten. Der Intermodalverkehr ...

8. August 2019 / Lesezeit: ~ 2 Min.