Trends

Brummi-Boom in Italien

Lesezeit: ~ 1 Min.

Neuanmeldungen schwerer Lkw auf dem EU-Markt

Im Gesamtjahresvergleich zu 2015 wuchs der Markt für schwere Lkw 2016 um insgesamt 12 Prozent. Auch wenn sich der Zuwachs neuer schwerer Lkw in der zweiten Jahreshälfte verlangsamte, blieb der Wert zweistellig. Dies waren die größten Markttreiber 2016:

  • Italien (+53 %)
  • Polen (+21 %)
  • Frankreich (+13 %)
  • Niederlande (+12 %)
MN_Neue_Schwerlast_Q1_17_Grafik1_DE_2

Betrachtet man die Werte aus Dezember 2016 und aus Dezember 2015, stiegen auf dem EU-Markt die Neuzulassungen um 16,1 Prozent. Die Gewinner hier:

  • Italien (+200 %)
  • Deutschland (+9 %)
  • Spanien (+9 %)
  • Polen (+9 %)

Am schlechtesten schnitten hingegen ab:

  • Griechenland (-67 %)
  • Ungarn (-12 %)
  • Großbritannien (-9 %)
MN_Neue_Schwerlast_Q1_17_Grafik2_DE_2

Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen

How do you like DHL Freight Connections?

To the survery
close-link