← Logistik-Lexikon

Komplettladung

Was heißt Komplettladung?

Bei einer Komplettladung, auch als Full Truck Load (FTL) bekannt, beauftragt ein Kunde einen kompletten Lastkraftwagen, der an einen einzigen Empfänger gehen soll. Eine Komplettladung lastet also den gesamten Frachtraum eines Lastkraftwagens aus.

Für den Transport wird die Sendung beim Verlader beziehungsweise Versender abgeholt und ohne Umschlag zum Empfänger transportiert. Im Rahmen des LKW-Verkehrs stellt der Güterversand als Komplettladung in aller Regel die schnellstmögliche Transportvariante dar, da das Transportgut ohne weiteren Umschlag auf direktem Weg vom Verladeort zum Empfänger befördert werden kann.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Unternehmen

Ihr Business im Mittelpunkt: der DHL SME-Hub

Kleine und mittlere Unternehmen sind eine elementare Stütze der globalen Wirtschaft. Wenn es um Fragen des Versands und logistische Herausforderungen ...

21. Mai 2024 / Lesezeit: ~ 3 Min.