← Logistik-Lexikon

Hol- und Bringdienst

Was versteht man unter Hol- und Bringdienst?

Im Allgemeinen beinhaltet ein Hol- und Bringdienst viele verschiedene Transportvorgänge, für gewöhnlich in Zusammenhang mit den Arbeitsabläufen in der Gesundheitsbranche. Ziel ist es, die Logistik von Kliniken und Krankenhäusern zu entlasten, um Ärzten und Pflegepersonal so zeitraubende Wege, Wartezeiten und weitere Unannehmlichkeiten zu ersparen. Hol- und Bringdienste versorgen das Personal mit den benötigten Gütern wie Betten, Lebensmitteln oder Medikamenten. Neben dem Gesundheitswesen wird der Begriff des Hol- und Bringdienstes auch in der Fahrzeugbranche verwendet. Hier bezeichnet er den Transport von Fahrzeugen zu Autohäusern, um dort Wartungen oder Reparaturen vorzunehmen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Lösungen

Logistik-Outsourcing: Für wen lohnt es sich?

Warum jeden Geschäftsprozess zeit- und arbeitsintensiv selbst organisieren, wenn dies externe Dienstleister viel besser und effizienter machen können? In schnelllebigen ...

17. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.
Unternehmen

DHL Freight ist ein Great Place to Work!

Ein Unternehmen ist nur mit motivierten Mitarbeitenden erfolgreich. Wir setzen alles daran, den Menschen, die für uns arbeiten, einen idealen ...

11. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 2 Min.