← Logistik-Lexikon

EUR1-Zertifikat

Was ist ein EUR1-Zertifikat?

Ein EUR1-Zertifikat dient zum Nachweis des Ursprungs von Waren, die in das Gebiet der Europäischen Union (EU) verbracht werden. Die Bescheinigung ermöglicht es den Händlern, Waren aus bestimmten Ländern zu einem ermäßigten Satz oder zollfrei einzuführen.

Die Präferenzbehandlung gilt nur für Länder, mit denen solche Handelsabkommen mit der EU formalisiert wurden.

  • Afrika: Tunesien, Südafrika, Algerien. Ägypten, Marokko, Kenia
  • Nord- und Südamerika: Chile, Kolumbien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Mexiko, Dominikanische Republik
  • Europa: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Färöer-Inseln, Georgien, Island, Liechtenstein, Kosovo, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien, Schweiz, Republik Moldau, Ukraine
  • Naher Osten: Israel, Jordanien, Libanon, Syrien
  • Mitglieder der Gruppe der Staaten in Afrika, im karibischen Raum und im Pazifischen Ozean

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.