← Logistik-Lexikon

Cost and Freight (CFR)

Was bedeutet Cost and Freight (CFR)?

Cost and Freight (CFR) ist eine Vertragsformel der von der International Chamber of Commerce entwickelten Incoterms für Außenhandelsgeschäfte. Sie besagt, dass der Verkäufer nicht nur für die Lieferung der Ware in den Hafen, der vom Käufer angegeben wurde, verantwortlich ist, sondern auch die Transportkosten zum Bestimmungshafen trägt. Lediglich die Versicherungskosten muss der Käufer tragen. Anzuwenden ist CFR vor allem in Situationen, in denen der Verkäufer über direkten Zugang zum Schiff verfügt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Lösungen

Logistik-Outsourcing: Für wen lohnt es sich?

Warum jeden Geschäftsprozess zeit- und arbeitsintensiv selbst organisieren, wenn dies externe Dienstleister viel besser und effizienter machen können? In schnelllebigen ...

17. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.
Unternehmen

DHL Freight ist ein Great Place to Work!

Ein Unternehmen ist nur mit motivierten Mitarbeitenden erfolgreich. Wir setzen alles daran, den Menschen, die für uns arbeiten, einen idealen ...

11. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 2 Min.