Trends / Lesezeit: ~ 1 Min.

Künstliche Intelligenz auf der Zielgeraden?

[Foto: Deutsche Post DHL Group]
[Foto: Deutsche Post DHL Group]

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) rückt immer stärker ins öffentliche Bewusstsein. Ist KI sinnvoll, wo ist sie einsetzbar, welche Regularien braucht ihre Anwendung? Und was ist mit einzelnen Branchen wie der Logistik, macht KI dort Sinn? Sagen Sie uns Ihre Meinung und erleben Sie eine andere große Innovation - elektrisch angetriebene Rennautos. Sie können 3x2 Tickets für das Formel-E-Rennen am 19. Mai in Berlin auf dem ehemaligen Flughafengelände in Tempelhof gewinnen!* Diese verlosen wir unter allen, die bis zum 11. Mai 2018 zur Umfrage auch ihre E-Mail-Adresse angeben! Die Gewinner der Verlosung werden von uns per E-Mail benachrichtigt.

Den aktuellen Stand der Abstimmung sehen Sie direkt nach Ihrem Voting. Das Endergebnis veröffentlichen wir auf dieser Website.

Wer mehr über die Einsatzszenarien Künstlicher Intelligenz in der Logistik erfahren möchte kann sich dazu im Trend Report "Artificial Intelligence in Logistics" informieren (s. Link unten)


Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen:
  1. Veranstalter: Das Gewinnspiel wird von der Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, nachstehend „DHL“ genannt, organisiert.
  2. Teilnahmeberechtigung: Der Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Mitarbeiter des Konzerns Deutsche Post DHL, verbundene Unternehmen und alle an Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Automatisierte Gewinnspieldienste sowie Gewinnspiel-Clubs sind nicht teilnahmeberechtigt.
  3. Kampagnenzeitraum: Die Kampagne läuft vom 07. Mai bis zum 11. Mai 2018. Der Gewinner wird spätestens eine Woche nach Beendigung der Kampagne per E-Mail benachrichtigt.
  4. Datenschutz: Persönliche Daten werden lediglich zur Durchführung des Gewinnspiels und der Gewinnbenachrichtigung verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.
  5. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenfrei – es gibt keine versteckten Folgekosten. Liegt ein begründeter Verdacht über den Verstoß gegen die Gewinnspielregeln vor, z. B. Mehrfachteilnahme, Manipulationsversuche etc., ist DHL berechtigt, einzelne Personen von der Gewinnspielteilnahme auszunehmen, und behält sich das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Die Preise sind nicht übertragbar und können nicht umgetauscht oder bar ausgezahlt werden. Auf die Entscheidung der Jury besteht kein Rechtsbehelf. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung gesetzlicher Bestimmungen einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf territoriale Gesetze gegen unlauteren Wettbewerb bleibt hiervon unberührt.

Sie wollen noch mehr über dieses Thema erfahren?

Die Autoren unseres Artikels stehen Ihnen gerne für Ihre Rückfragen bereit. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir steigen gemeinsam mit Ihnen tiefer in das Thema ein.

Ähnliche Artikel

Trends

Qualität durch Wissen

Wie gut die Logistikbranchen in den einzelnen Ländern aufgestellt sind, hat die Weltbank für ihren Logistics Performance Index untersucht. Dort bewertet die Weltbank 160 Staaten nach unterschiedlichen Logistikkriterien – so auch in der Disziplin „Know-how und Qualität bei Logistikleistungen“.

25. Juli 2017 / Lesezeit: ~ 1 Min.
Trends

Neues Image

Christian Labrot ist seit Januar neuer Präsident der IRU (International Road Union). Im Interview mit DHL Freight Connections spricht er über die neue Ausrichtung des Weltverbands – und stellt den neuen Außenauftritt der IRU vor.

28. Februar 2016 / Lesezeit: ~ 2 Min.