Trends

Der März macht‘s

Lesezeit: ~ 1 Min.

Neuanmeldungen schwerer Lkw auf dem EU-Markt

Im ersten Quartal 2017 wuchs der Markt für schwere Lkw um 4,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die größten Markttreiber in dieser Zeit:

  • Italien (+44 %)
  • Frankreich (+6 %)
  • Deutschland (+5 %)
MN_Neue_Schwerlast_Q2_17_Grafik1_DE

Der März verzeichnete dabei nicht nur den höchsten Wert seit zwölf Monaten. Er markiert auch das Ende des Abwärtstrends bei Neuanmeldungen von Schwerlastfahrzeugen, der bereits seit Oktober 2016 anhielt.

Vergleicht man die Werte aus März 2017 mit denen aus März 2016, stiegen die Neuzulassungen in der EU um 6,2 Prozent, angeführt von den Märkten in:

  • Italien (+60 %)
  • Portugal (+35 %)
  • Österreich (+19 %)

Am schlechtesten schnitten diese Länder ab:

  • Tschechien (-19 %)
  • Großbritannien (-12 %)
  • Niederlande (-13 %)
MN_Neue_Schwerlast_Q2_17_Grafik2_DE

Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen

How do you like DHL Freight Connections?

To the survery
close-link