Trends / Lesezeit: ~ 0 Min.

Coronakrise in der Logistik: 6 Dinge, die Sie jetzt tun sollten

Die exponentielle Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 betrifft uns alle. Auch die Logistik, als sensibler Indikator für die Situation von Wirtschaft und Gesellschaft, spürt die Folgen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie unsere digitale Frachtplattform Saloodo! mit der aktuellen Situation umgeht und welche Auswirkungen sie auch auf Ihr Unternehmen hat. Wie sich die Coronakrise weiter entwickelt ist natürlich nicht vorhersehbar, aber es gibt einige Dinge, die Sie jetzt unternehmen können. Mit unseren 6 Tipps, können Sie Ihre Logistik noch besser aufzustellen.

Klicken Sie hier um den vollen Artikel zu lesen!

Redakteur/in:

Daniel Mahnken

Veröffentlicht:

Tags:

Sie wollen noch mehr über dieses Thema erfahren?

Die Autoren unseres Artikels stehen Ihnen gerne für Ihre Rückfragen bereit. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir steigen gemeinsam mit Ihnen tiefer in das Thema ein.

Ähnliche Artikel

Trends

Mehr Laderaum auf der Strasse

In den ersten acht Monaten des Jahres stieg die Zahl der Neuzulassungen im Segment schwerer Lkw über 16 Tonnen im Vergleich zum Vorjahr EU-weit um 5,1 Prozent. Damit wurden in diesem Zeitraum insgesamt 205.628 neue schwere Fahrzeuge registriert.

2. Oktober 2018 / Lesezeit: ~ 1 Min.
Trends

Der März macht‘s

Betrachtet man die Werte aus Dezember 2016 und aus Dezember 2015, stiegen auf dem EU-Markt die Neuzulassungen um 16,1 Prozent. Der klare Gewinner ist hierbei Italien mit einem Zuwachs von 200 Prozent.

30. Mai 2017 / Lesezeit: ~ 1 Min.