← Logistik-Lexikon

Transport Management System (TMS)

Was ist ein TMS?

Transport Management Systeme (TMS) werden genutzt, um Transportlogistikprozesse zu digitalisieren und ein reibungsloses Supply Chain Management sicher zu stellen. Sie verwalten vier Kernprozesse des Transportmanagements: die Planung, den Transport, die Nachbearbeitung und das Reporting.

Ein TMS plant, welche Maßnahmen sich eignen, um eine effiziente Transportlogistik sicherzustellen. Außerdem gewährleistet es die Ausführung des Transportplans – es berechnet also, in welcher Zeit wie viele Artikeleinheiten versendet werden können.

Ein TMS stellt die Rückverfolgung des Warentransports sicher. Für die Sendungsverfolgung werden Ziel-, Ident-, Absender- und Steuerungsinformationen genutzt. In aller Regel umfassen Transport Management Systeme Softwarekomponenten zur Kontrolle, Abrechnung, Verwaltung und Durchführung von Transportleistungen.

Ziel ist es, für jeden einzelnen Transport das optimale Transportunternehmen in Bezug auf Preis und Leistung zu finden, um auf diese Art und Weise eine möglichst hohe Liefertreue zu erreichen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Lösungen

Logistik-Outsourcing: Für wen lohnt es sich?

Warum jeden Geschäftsprozess zeit- und arbeitsintensiv selbst organisieren, wenn dies externe Dienstleister viel besser und effizienter machen können? In schnelllebigen ...

17. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.
Unternehmen

DHL Freight ist ein Great Place to Work!

Ein Unternehmen ist nur mit motivierten Mitarbeitenden erfolgreich. Wir setzen alles daran, den Menschen, die für uns arbeiten, einen idealen ...

11. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 2 Min.