← Logistik-Lexikon

Cost, Insurance and Freight (CIF)

Was ist Cost, Insurance and Freight?

Cost, Insurance and Freight (CIF) ist eine Incoterm-Klausel. Sie besagt, dass der Verkäufer die Kosten trägt, um die Waren des Käufers gegen mögliche Schäden beim Transport zum Verschiffungshafen abzusichern. Der Verkäufer trägt alle Risiken und Kosten bis zu dem Punkt, an dem die Waren zur Verschiffung an Bord eines Schiffes verladen werden sollen.

Die Verpflichtung des Verkäufers zur Lieferung der Waren ist erfüllt, wenn sich alle Waren bei dem vom Käufer benannten Frachtführer im Abgangshafen befinden. Danach trägt der Käufer die Kosten und Risiken der Ausfuhr.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.