Lösungen

Beitrag zur Flüchtlingshilfe

DP-DHL hilft Flüchtlingen in Europa mit allen Kräften

Die Flüchtlingskrise in Europa hält die Welt in Atem und viele Unternehmen, Privatpersonen und Regierungen werden aktiv und bieten Hilfe an. Die Deutsche Post DHL (DPDHL) unterstützt tausende Flüchtlinge in Deutschland mit Geldspenden, Unterkunft und Arbeitsmöglichkeiten.

DPDHL sichert 1 Million Euro für die Entwicklung von Programmen zu, die den Integrationsprozess erleichtern sollen. Diese Programme sind in erster Linie auf den Sprachenerwerb und die Berufsausbildung ausgerichtet. Darüber hinaus stellt DPDHL Raum für Notunterkünfte zur Verfügung und schafft Praktikumsplätze für Flüchtlinge. Nahezu 100 engagierte Koordinatoren in den DPDHL Niederlassungen deutschlandweit arbeiten eng mit Partnerorganisationen zusammen, um die Flüchtlingshilfe vor Ort zu steuern.

„Als Unternehmen, das in Deutschland und zugleich weltweit zu Hause ist, wollen wir gemeinsam mit Partnern einen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge leisten,“ so Frank Appel, Vorstandsvorsitzender Deutsche Post DHL Group. „Damit setzen wir auch die Tradition des ehrenamtlichen Engagements unserer Mitarbeiter in Kooperation mit gemeinnützigen Organisationen fort.“

So engagierten sich im letzten Jahr rund 108.000 Mitarbeiter weltweit – davon 38.000 allein in Deutschland – für ehrenamtliche Projekte in ihren Gemeinden. Die jüngste Initiative zeigt, welchen Stellenwert soziale Verantwortung von Unternehmen für DPDHL hat. „Es ist eine Chance für uns, diejenigen so schnell wie möglich in unsere Gesellschaft und unseren Arbeitsmarkt zu integrieren, die in unser Land kommen und dauerhaft bleiben möchten,“ formuliert es Frank Appel.

DPDHL kooperiert zu diesem Zweck intensiv mit Hilfsorganisationen wie Aktion Deutschland Hilft, SOS Kinderdörfer, Stiftung Lesen und TeachFirst Deutschland. Die Stiftung Lesen steht für Integration durch Bildung, Leseförderung und Spracherwerb und bildet in diesem Rahmen Post-Mitarbeiter zu Lesepaten aus. Mit SOS Kinderdörfer und TeachFirst Deutschland schloss DPDHL sich zusammen, um seine Mitarbeiter zu Integrationslotsen für Flüchtlinge zu qualifizieren. Beide Organisationen engagieren sich, um die Bildungs- und Berufschancen sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher zu verbessern. Aktion Deutschland Hilft ist ein Bündnis aus Hilfsorganisationen, dessen Netzwerk überall in Deutschland koordiniert Hilfe leistet.

Neben all diesen zentral gesteuerten Programmen gibt es weitere Aktionen, die von den Niederlassungen und Länderorganisationen des gesamten Unternehmens ins Leben gerufen wurden. Hier einige davon:

  • Flüchtlingskinder bemalen Briefkästen der Deutschen Post DHL und schmücken sie mit ihren Kunstwerken
  • Kampagnen in Österreich und Schweden helfen Flüchtlingen auf Lesbos, indem sie Logistik-Fachkenntnisse, Meetingräume, Koordination, Luft- und Straßentransport sowie Lagerraum für die gesammelten Hilfsgüter bereit stellen

Ein Manager von DHL Freight fasst zusammen, welche Emotionen dies bei den beteiligten DHL Mitarbeitern auslöst: “Das Gefühl, als der erste LKW mit Hilfsgütern ankam, war unbeschreiblich. Keiner von uns hat jemals so viele strahlende und dankbare Menschen gesehen, Kinder wie Erwachsene. Es war großartig, dass eine gemeinsame Sache so viele verschiedene Kulturen zusammenbringt. Mich hat es mit Stolz erfüllt, dass ich diese Organisation leiten und Teil der DHL Freight Familie sein darf.”

Wenn Sie DP DHL bei der Flüchtlingshilfe helfen möchten, wenden Sie sich bitte an DHL Freight über freightservices@dhl.com.

Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen

How do you like DHL Freight Connections?

To the survery
close-link