Trends / Lesezeit: ~ 0 Min.

Da geht noch was

Ergebnis der Freight Connections-Umfrage zum Einsatz digitaler Frachtbörsen

Versender und Transportunternehmen setzen immer öfter auf virtuelle Frachtbörsen. So können sie Transportaufträge einfach und sicher online abwickeln. Mehr als 22 Prozent der Befragten nutzen solche Plattformen bereits heute aktiv. Tendenz steigend: Denn knapp 20 Prozent wollen in Zukunft ihre Frachtplanung ebenfalls digitalisieren. Hier das Ergebnis im Detail:

Für Ihre Beteiligung ein herzliches Dankeschön! Der Gewinner der Tribünenplätze für ein Bundesliga-Heimspiel des FC Bayern München wurde von uns per E-Mail benachrichtigt.

Redakteur/in:

Sonja Terbrüggen

Veröffentlicht:

Tags:

Sie wollen noch mehr über dieses Thema erfahren?

Die Autoren unseres Artikels stehen Ihnen gerne für Ihre Rückfragen bereit. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir steigen gemeinsam mit Ihnen tiefer in das Thema ein.

Ähnliche Artikel

Trends

Der Crash-Vermeider

Elektronische Notbremsassistenten machen den Schwerlastverkehr noch sicherer. Auch DHL-Trucks fahren jetzt mit der neuen Technik.

1. März 2016 / Lesezeit: ~ 2 Min.
Trends

Augenmaß 4.0

MetriX Freight, die neue Lösung zur Volumenmessung von Frachtstücken, reduziert den Aufwand in der Messelogistik ganz erheblich.

26. Oktober 2017 / Lesezeit: ~ 1 Min.
Trends

Wieder vereint

Nach einem Jahr mit unterschiedlichen AGB haben sich die Logistikverbände in Deutschland wieder auf ein gemeinsames Regelwerk für das Transportgewerbe verständigt. Es gilt seit Jahresbeginn.

5. Januar 2017 / Lesezeit: ~ 1 Min.