Ausgabe 02/2019

Unsere Titelstory: In Hannover-Langenhagen entstand auf 63.000 Quadratmetern ein modernes Frachtzentrum für das europaweite Netzwerk von DHL Freight. Hier sind innovative Technologien und Lösungen für das „Terminal for the Future“ im Einsatz. Testen, bewerten, anpassen, nutzen – so flott ist DHL Freight getaktet, um Fortschritte in der Logistik zu schaffen. Lesen Sie, welche Innovationen bereits im Einsatz sind, damit jetzt die Logistik von morgen beginnt.

Außerdem im Heft:

  • Terminal-Klassifizierung: auf dem Weg zum Goldstandard
  • Stefan Brunner, Vice President, Global Sector Head Auto-Mobility, DHL Freight, verrät, was sich gerade in der Automobillogistik tut.
  • Schön, wenn‘ s knackt: DHL FoodLogistics stellt sich optimal für den türkischen Food-Importeur Tadım auf.

Redakteur/in:

Veröffentlicht:

Sie wollen noch mehr über dieses Thema erfahren?

Die Autoren unseres Artikels stehen Ihnen gerne für Ihre Rückfragen bereit. Senden Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir steigen gemeinsam mit Ihnen tiefer in das Thema ein.

Ähnliche Artikel

Das Zoll 1x1
Zoll

Das Zoll 1x1 für die Logistik

Der internationale Warenverkehr stößt immer wieder an besondere Grenzen: Zollgrenzen. Der Zoll ist ein Instrument, um den grenzüberschreitenden Handel zu ...

25. Juli 2022 / Lesezeit: ~ 4 Min.
Unternehmen

Zertifiziert für Exzellenz in der Logistik

Das Programm „Certified Freight Specialist“ ist DHL Freights wichtigstes Programm, um das Engagement der Mitarbeiter zu fördern und die Exzellenz ...

26. August 2020 / Lesezeit: ~ 4 Min.