← Logistik-Lexikon

Liegegeld

Was ist ein Liegegeld?

Liegegeld ist eine Gebühr, die ein Versender von einem Empfänger erhebt, wenn gemietete Container im Hafen oder Terminal nicht abgefertigt und an den vom Versender benannten Ort zurückgebracht werden.

Normalerweise wird dem Empfänger Liegezeit (eine frei zugewiesene Zeit) gewährt. Innerhalb dieser freien Zeit muss der Empfänger den Container löschen und zurückbringen. Andernfalls wird für die Überschreitung seiner Liegezeit im Hafen eine Gebühr erhoben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.