← Logistik-Lexikon

Lieferanten-Kanban

Was ist ein Lieferanten-Kanban?

Lieferanten-Kanban ist eine Methode zur Steigerung der Liefersicherheit und Reduzierung der Wiederbeschaffungszeit, die sowohl als Erweiterung eines internen Kanban Systems als auch ohne eigenes internes Kanban-System genutzt werden kann. Ziel von Lieferanten-Kanban ist es, eine bedarfsgesteuerte Teilebereitstellung durch die Lieferanten zu gewährleisten. Aus diesem Grund geht es über die Unternehmensgrenzen hinaus und bezieht die Lieferanten in das Prinzip mit ein. Anders als bei klassischen Kanban Systemen wird der Bedarf beim Lieferanten-Kanban nicht an eine interne Zulieferstelle, sondern an einen externen Lieferanten gemeldet, der die benötigten Produkte auf Lager hat. Die Informationsübermittlung kann als Bestellung oder elektronisch erfolgen. Die Bedarfsermittlung findet beispielsweise über Transponder, eKanban oder Kanbanbehälter statt. Dadurch können Durchlauf- und Wiederbeschaffungszeiten reduziert werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Lösungen

Logistik-Outsourcing: Für wen lohnt es sich?

Warum jeden Geschäftsprozess zeit- und arbeitsintensiv selbst organisieren, wenn dies externe Dienstleister viel besser und effizienter machen können? In schnelllebigen ...

17. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.
Unternehmen

DHL Freight ist ein Great Place to Work!

Ein Unternehmen ist nur mit motivierten Mitarbeitenden erfolgreich. Wir setzen alles daran, den Menschen, die für uns arbeiten, einen idealen ...

11. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 2 Min.