← Logistik-Lexikon

Ladeeinheit

Was ist eine Ladeeinheit?

Als Ladeeinheit wird in der Logistik eine güteraufnehmende Packung beziehungsweise physische Transporteinheit bezeichnet, die bei Transport, Umschlag und Lagerung eine geschlossene Gütereinheit bildet. Eine typische Ladeeinheit setzt sich für gewöhnlich aus dem Packstück, Ladeeinheitensicherungsmitteln und dem Ladehilfsmittel zusammen. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Tablare, Paletten, Container oder Wechselbehälter handeln. Als Grundeinheit der Lagerung und des Transports werden Ladeeinheiten an bestimmten Arbeitspunkten, so zum Beispiel ein allgemeines Lager, ein Kommissionierlager oder ein internes Transportelement, gehandhabt. Grundsätzlich können Ladeeinheiten in drei Gruppen unterteilt werden: Ladeeinheiten mit umschließender Form, darunter Gitterboxpaletten und Vollwandboxpaletten; Ladeeinheiten mit tragender Funktion wie Paletten; sowie Ladeeinheiten mit abschließender Form, darunter Container und Wechselbrücken.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Unternehmen

Pinke Lagune

Bianca Hültz paddelt in einem pinken, sogenannten Drachenboot. Pink deshalb, weil alle Mitpaddlerinnen an Brustkrebs erkrankt waren oder sind. Die ...

20. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 3 Min.