← Logistik-Lexikon

Kosteneinsparung im Lager

Was bedeutet Kosteneinsparung im Lager?

Ein hoher Lagerbestand führt zwangsläufig auch zu höheren Lagerkosten Kapital, das dann an anderer Stelle fehlt. Hinzu kommt, dass hohe Lagerbestände immer auch mit einem gesteigerten Risiko im Hinblick auf Verluste und Lagerhüter einhergehen. Aus diesem Grund bemühen sich so viele Unternehmen um Kosteneinsparungen im Lager. An erster Stelle steht dabei eine optimierte Lagerverwaltung, mit der sich Kosten reduzieren, Engpässe vermeiden und Liquidität sicherstellen lassen. Ein wichtiges Werkzeug ist in diesem Zusammenhang ein sogenanntes Enterprise-Resource-Planning-System (ERP-System) idealerweise in Kombination mit einer geeigneten Lagerbestandssoftware zur Lagerbestandsoptimierung. Sehr hilfreich sind besonders laufend kontrollierte Supply-Chain-Kennzahlen, die es Lagerverantwortlichen möglich machen, fundierte Entscheidungen zu treffen, die in Kosteneinsparungen im Lager resultieren.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.