← Logistik-Lexikon

Havarie-grosse

Was ist die Havarie-Grosse in der Schifffahrt?

Havarie-Grosse ist eine Maßnahme, die getroffen wird, um den Verlust oder die Beschädigung eines Schiffes oder von Gütern, die während einer gefährlichen Reise transportiert werden, auf ein Minimum zu beschränken. Im Falle einer Gefahr trifft der Kapitän eines Schiffes oder/und der Schiffseigner vernünftigerweise und ausnahmsweise die Entscheidung, das Schiff oder einen Teil der Güter auf dem Schiff bei Gefahr auf See durch Überbordwerfen zu sichern.

In genau dieser Situation erklärt der Schiffseigner die Havarie-Grosse. Und alle durch das Überbordwerfen entstandenen Verluste werden anteilig von allen Beteiligten geteilt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Unternehmen

Ihr Business im Mittelpunkt: der DHL SME-Hub

Kleine und mittlere Unternehmen sind eine elementare Stütze der globalen Wirtschaft. Wenn es um Fragen des Versands und logistische Herausforderungen ...

21. Mai 2024 / Lesezeit: ~ 3 Min.