← Logistik-Lexikon

Barcode

Was ist ein Barcode?

Ein Barcode, auch bekannt als Strichcode, Balkencode oder Streifencode, ist ein maschinenlesbarer Code auf Waren und Verpackungen, der auf vielen Gegenständen des täglichen Lebens zu finden ist.

Ein Barcode besteht aus mehreren, unterschiedlich breiten Strichen und Lücken, die nach einer bestimmten Codiervorschrift angeordnet sind. Aus diesem Grund kann er nur von Barcodelesegeräten und Kameras mit spezieller Software gelesen werden. Es handelt es sich also um eine sogenannte optielektronisch lesbare Schrift, die binäre Daten enthält.

Ein Barcode hat den wesentlichen Vorteil, dass viele Daten auf kleinem Raum komprimiert werden können. Mit einem Scanner ausgelesen, verbirgt sich hinter einem Barcode immer eine Zahlenfolge, die für einen Artikel steht, dem zuvor exakt diese Zahlenfolge zugewiesen wurde.

Strichcode, Balkencode, Streifencode... der Barcode hat viele Namen, besteht aber immer aus unterschiedlich dicken Balken.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.