← Logistik-Lexikon

Warennummer

Was ist eine Warennummer?

Eine Warennummer ist eine sechs-, acht- oder zehnstellige Zahlenfolge, die innerhalb der Länder der Europäischen Union (EU) oder außerhalb des Hoheitsgebiets der Mitgliedstaaten verwendet wird.

Mit der Warennummer wird im Wesentlichen Folgendes festgelegt:

  • die Zölle und sonstigen Abgaben der Zollbehörden, die auf die Waren erhoben werden können
  • die Reihe von Vorzugsbehandlungen, die für importierte Waren gelten können
  • die Beschränkungen und Verbote, die für die Ein-, Aus- und Durchfuhr von Gütern gelten können

Die sechsstelligen Warennummern werden als HS-Codes bezeichnet. Die Codes werden international zur Überwachung des Handelsvolumens und zur Anwendung internationaler Handelsmaßnahmen auf Waren verwendet.

Die achtstelligen Warennummern werden für Ausfuhranmeldungen und Intrastat-Zolltarifnummer-Meldungen verwendet. Die Intrastat-Zolltarifnummer-Meldung ist ein System zur Erhebung statistischer Daten über den Warenverkehr zwischen den EU-Mitgliedstaaten.

Die zehnstelligen Warennummern werden für die Einfuhr von Waren von außerhalb der EU verwendet und für die TARIC-Einfuhranmeldung benötigt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Unternehmen

Pinke Lagune

Bianca Hültz paddelt in einem pinken, sogenannten Drachenboot. Pink deshalb, weil alle Mitpaddlerinnen an Brustkrebs erkrankt waren oder sind. Die ...

20. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 3 Min.