← Logistik-Lexikon

Lieferservicegrad

Was ist ein Lieferservicegrad?

Der Lieferservicegrad, auch bekannt als Lieferbereitschaftsgrad, ist eine wichtige Kennzahl für die Bevorratungspolitik eines Unternehmens. Er gibt nicht nur Auskunft über die Lieferbereitschaft, sondern dient auch der Kontrolle der Lagerbestände. Ein zu niedriger Lieferservicegrad ist ebenso zu vermeiden wir ein zu hoher Lieferservicegrad: Beide führen zu unnötig hohen Kosten. In der Praxis gilt es daher, einen guten Mittelweg zu finden. Ziel sollte ein Lieferservicegrad von 99 Prozent sein.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.