← Logistik-Lexikon

Lieferservicegrad

Was ist ein Lieferservicegrad?

Der Lieferservicegrad, auch bekannt als Lieferbereitschaftsgrad, ist eine wichtige Kennzahl für die Bevorratungspolitik eines Unternehmens. Er gibt nicht nur Auskunft über die Lieferbereitschaft, sondern dient auch der Kontrolle der Lagerbestände. Ein zu niedriger Lieferservicegrad ist ebenso zu vermeiden wir ein zu hoher Lieferservicegrad: Beide führen zu unnötig hohen Kosten. In der Praxis gilt es daher, einen guten Mittelweg zu finden. Ziel sollte ein Lieferservicegrad von 99 Prozent sein.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Lösungen

Logistik-Outsourcing: Für wen lohnt es sich?

Warum jeden Geschäftsprozess zeit- und arbeitsintensiv selbst organisieren, wenn dies externe Dienstleister viel besser und effizienter machen können? In schnelllebigen ...

17. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.
Unternehmen

DHL Freight ist ein Great Place to Work!

Ein Unternehmen ist nur mit motivierten Mitarbeitenden erfolgreich. Wir setzen alles daran, den Menschen, die für uns arbeiten, einen idealen ...

11. Juni 2024 / Lesezeit: ~ 2 Min.