← Logistik-Lexikon

Lieferflexibilität

Was bedeutet Lieferflexibilität?

Der Begriff der Lieferflexibilität beschreibt im Rahmen der Auftragsabwicklung die Fähigkeit eines Lieferanten, auf kurzfristige Bedürfnisse des Kunden einzugehen. Die Lieferflexibilität ist also die Fähigkeit eines Logistiksystems, Sonderwünsche zu berücksichtigen. Solche Sonderwünsche können sich zum Beispiel über Liefermodalitäten oder Mindestabnahmemengen erstrecken. Eine wesentliche Voraussetzung für maximale Lieferflexibilität ist ein entsprechender Fuhrpark, um die jeweiligen Waren auch liefern zu können. Des Weiteren braucht es erfahrene Mitarbeiter und technische Hilfsmittel, um Lieferungen schnellstmöglich ver- und entladen zu können.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.