← Logistik-Lexikon

Debitorenkonto

Was ist ein Debitorenkonto?

Eine Debitorenbuchhaltung ist die einem Unternehmen geschuldete Zahlung für Waren oder Dienstleistungen, die von seinem Kunden geliefert oder in Anspruch genommen wurden, aber noch nicht bezahlt wurden. Kurz gesagt sind Forderungen aus Lieferungen und Leistungen alle Geldbeträge, die von Kunden für auf Kredit gekaufte Waren geschuldet werden. Am Ende eines jeden Geschäftsjahres verbucht das Unternehmen Forderungen aus Lieferungen und Leistungen als Umlaufvermögen in der Bilanz.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.