← Logistik-Lexikon

Nummer der Versandeinheit (NVE)

Was versteht man unter NVE (Nummer der Versandeinheit)?

Die Nummer der Versandeinheit (NVE) ist eine eindeutige Nummer zur Identifizierung einer Versandeinheit – so zum Beispiel eines Kartons, einer Palette oder eines Containers. Auf internationaler Ebene nennt man diese Nummer auch Serial Shipping Container Code (SSCC). Der Begriff der NVE ist dagegen nur in Deutschland üblich. Grundsätzlich basiert die NVE auf dem GS1-128-Standard, früher auch bekannt als EAN128. Sie besitzt 18 numerische Stellen in fünf Teilen. Als Grundlage dient dabei die Global Location Number (GLN) vom Typ 2, die als sieben- bis neunstellige Basisnummer die Länderkennung und Unternehmensnummer codiert. Die letzte Stelle der NVE ist immer eine berechnete Prüfziffer. Die übrigen Stellen werden vom Versender selbst vergeben. Für ihre Eindeutigkeit ist er selbst verantwortlich. Oft wird hier durchnummeriert – alternativ werden aber auch gerne Lieferscheinnummern verwendet.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.