← Logistik-Lexikon

CETA

Was ist ein CETA-Abkommen?

CETA steht für "Comprehensive Economic and Trade Agreement" (dt. Umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen). Es ist ein Freihandelsabkommen, das zwischen der Europäischen Union (EU) und Kanada unterzeichnet wurde. Das Abkommen trat am 21. September 2017 vorläufig in Kraft.

Das CETA-Handelsabkommen ist für Unternehmen und Personen, die Waren zwischen den EU-Staaten und Kanada bewegen, von wesentlicher Bedeutung. Das Abkommen beseitigt oder reduziert die Zölle auf importierte Waren zwischen den beiden Unterzeichnern.

Die Verpflichtung im Rahmen des CETA-Abkommens wird als die stärkste angesehen, die jemals in ein Abkommen aufgenommen wurde. CETA umfasst die Förderung der Arbeitnehmerrechte, des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Trends

DHL Road Freight Market News – 2. Quartal 2024

Im zweiten Quartal des Jahres 2024 bleibt der Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung verhalten, dennoch sind diverse Wachstumsimpulse zu verzeichnen. ...

8. Juli 2024 / Lesezeit: ~ 5 Min.