Rückgang auf weiterhin hohem Niveau

Neuanmeldungen schwerer Lkw auf dem EU-Markt

Im ersten Halbjahr 2017 wuchs der Markt für schwere Lkw im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um nur 2,2 %. Die größten Markttreiber waren in dieser Zeit:

  • Italien (+23 %)
  • Frankreich (+6 %)
  • Großbritannien (+6 %)

Der Juni lag hierbei zwar leicht unter dem Wert des vergangenen Jahres, aber immer noch auf einem relativ hohen Level.

MN_Neue_Schwerlast_Q3_17_Grafik1_DE

Vergleicht man die Werte aus Juni 2017 mit denen aus Juni 2016, waren die Neuzulassungen in der EU um 1,0 Prozent rückläufig, mit den schlechtesten Werten in:

  • Rumänien (-18 %)
  • Deutschland (-11 %)

Am besten schnitten diese Länder ab:

  • Spanien (+15 %)
  • Frankreich (+11 %)
  • Großbritannien (+11 %)
MN_Neue_Schwerlast_Q3_17_Grafik2_DE
Author: Sonja Terbrüggen

Similar articles