Per Klick zum Preis

Mit dem neuen Freight Quotation Tool erhalten Kunden von DHL Freight und Interessenten in Sekundenschnelle Preisinformationen für geplante Sendungen – ganz ohne Registrierung.

Was kostet der Versand der 1.200 Kilogramm schweren Palette Ersatzteile von München nach Bilbao? Wie lange braucht der 450 Kilogramm schwere Stromgenerator von Stockholm nach Rom? Diese Fragen sind bei DHL Freight blitzschnell geklärt: Über das neue Freight Quotation Tool können Versender mit wenigen Klicks in Erfahrung bringen, was der Transport ihrer Fracht auf dem Landweg kosten wird und wie lange er dauert. Ganz ohne Verpflichtungen, Umwege über Hotlines oder aufwändige Registrierungsprozesse.

Marschroute zur Digitalisierung

„Unser Freight Quotation Tool ist ein weiterer Schritt bei unserem Bestreben, die Transparenz und die Zugänglichkeit unserer Transportdienstleistungen durch einfache digitale Lösungen zu verbessern. Gleichzeitig stellt das Tool einen wichtigen Meilenstein unserer Digitalisierungsoffensive im Rahmen unserer Strategie Freight 2020 dar, deren Ziel die unangefochtene Markt- und Qualitätsführerschaft im Straßentransport ist“, sagt Uwe Brinks, CEO DHL Freight.

Anwendung in 23 Sprachen

Die neue Online-Anwendung ist in 28 Ländern und 23 verschiedenen Sprachen verfügbar. Gerade die Verwendung der eigenen Muttersprache vermeidet Missverständnisse und hilft dem Kunden, das Angebot schnell ersichtlich zu verstehen.

Details sind schnell eingetragen

Das Freight Quotation Tool deckt Sendungsgewichte bis 2.500 Kilogramm ab – und es ist ganz einfach zu bedienen: Nach der Auswahl seines Landes gibt der Interessent die Postleitzahlen von Start- und Zielort seiner Sendung ein. Anschließend können Details wie Gewicht, Anzahl der Packstücke und Stapelfähigkeit ergänzt werden. Sind alle Felder ausgefüllt, bekommt er genaue Informationen zu den Preisen für alle verfügbaren Versandoptionen einschließlich der voraussichtlichen Laufzeiten. Selbst für ungeübte Benutzer dauert das Ausfüllen der Anfrage weniger als fünf Minuten.

Rascher Überblick

Erst mit dem Preisvergleich zwischen den Services DHL Freight Eurapid und DHL Freight EuroConnect vor Augen und genauen Informationen über mögliche Zusatzkosten und Versicherungen, kann sich der Kunde entscheiden. Nimmt er eines der verfügbaren Angebote an, erfolgt erst im nächsten Schritt die Eingabe der Kontaktinformationen. Der Kundenservice von DHL Freight kümmert sich dann um die weitere Abwicklung. Mit dem Freight Quotation Tool bietet DHL Freight Versendern die Möglichkeit, in einem sehr komplexen und wettbewerbsintensiven Markt schnell eine transparente Kalkulation für die eigene Fracht zu erhalten. Davon profitieren vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die keine große Logistikabteilung und auch wenig Ressourcen für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Kundenservice eines Logistikunternehmens haben, was das Tool besonders benutzerfreundlich macht.

Hier gelangen Sie direkt zum DHL Freight Quotation Tool: https://logistics.dhl/fqt

Melden Sie sich zum Freight Connections Newsletter an

Anmelden